Leistungen: WEG-Verwaltung

Wer GFW Immobilien & Hausverwaltung mit der Verwaltung einer Wohnungseigentümergemeinschaft betraut, setzt auf Kompetenz, Zuverlässigkeit und Sorgfalt. Mit Fingerspitzengefühl und diplomatischem Geschick versuchen wir als neutrale Instanz, die teils sehr unterschiedlichen Einzelinteressen der Eigentümer auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen und so für die optimale Betreuung Ihrer Immobilie zu sorgen. Unser Ziel: Ihnen als Eigentümer die Sicherheit eines hervorragend gepflegten Objektes mit besten Aussichten auf Wertentwicklung geben.

 

WEG-Verwaltung durch GFW Immobilien & Hausverwaltung bedeutet deshalb:

  • Werterhaltendes Gebäudemanagement dank rechtzeitiger Erfassung und Ausführung von Instandhaltungsarbeiten
  • Reibungslose und konfliktarme Durchführung gut vorbereiteter Eigentümerversammlungen
  • Zeitnahe Umsetzung von Beschlüssen der Eigentümergemeinschaft
  • Transparenz bei allen Buchhaltungs- und Verwaltungsvorgängen
  • Umfassende kaufmännische, juristische und technische Beratung und Betreuung
  • Ausführliche und regelmäßige Information aller Eigentümer
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsbeirat

 

Bei der Durchführung unserer Aufgaben stehen uns professionelle und leistungsfähige Partner zur Seite, darunter Architekten, Sachverständige und zuverlässige Handwerksfirmen, die sowohl bei Großmaßnahmen als auch bei kleineren Reperaturen und Instandsetzungen qualitativ einwandfreie Arbeit leisten und ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis besitzen.

 

Unser Leistungskatalog für die WEG-Verwaltung

  • Überprüfung aller für die Bewirtschaftung notwendigen bestehenden Versicherungsverträge
  • Überwachung und Abschluss der erforderlichen Sach- und Haftpflichtversicherungen für das Gemeinschaftseigentum
  • Abwicklung von Versicherungsfällen einschließlich Veranlassung der Schadensbeseitigung
  • Abschluss und Überprüfung von Wartungsverträgen
  • Vorbereitung von TÜV-, Brandschutz- und Blitzschutzprüfungen
  • Organisation und Beauftragung entsprechender Fachleute zur Ausstellung von Energieausweisen
  • Bearbeiten von Schlüsselbestellungen
  • Korrespondenz, Beratung, Information der Eigentümer
  • Berichtswesen
  • Regelmäßige Begehung und Kontrolle des baulichen Zustandes
    Überwachung aller technischen Einrichtungen in Verbindung mit Wartungsaufträgen
  • Vorhalten und Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen, Veranlassen von Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen (Preisanfragen, Wahrnehmung von Ortsterminen, Auftragsvergabe, Leistungsabnahme, Rechnungskontrolle, Rechnungsbegleichung)
  • Abstimmung und Beratungsgespräche mit Beiräten
  • Belegprüfungen
  • Veranlassungen zur Überwachung und Einhaltung der Hausordnung
  • Bearbeiten von Beschwerden bei Verstößen gegen die allgemeine Hausordnung
  • Bewirtschaftungskonzepte und Korrespondenz mit Ver- und Entsorgungsunternehmen
  • Regelmäßige Kontrolle der laufenden Objektpflege
  • Die gesamte Buchhaltung zeitnah mittels branchenüblicher Spezialsoftware zu führen und als besonderen Service für die Kapitalanleger in den Einzelabrechnungen eine Kennzeichnung der umlagefähigen Kosten ohne Mehrkosten vorzunehmen
  • Erstellung der Jahresabrechnung mit Einzelabrechnung sowie Durchführung eventueller Anpassungen
  • Erstellung einer Jahresabrechnung in Form einer Einnahme-Überschuss-Rechnung für Eigentümer
  • Ausführung aller Zahlungen die das gemeinschaftliche Eigentum betreffen
  • Überwachung von Hausgeldzahlungen sowie anderer Ein- und Auszahlungen
  • Erstellung der Hausgeldabrechnung und Aufstellung von Wirtschaftsplänen
  • Mahnwesen bei Zahlungsverzug von Hausgeld
    Führung von Giro- und Rücklagenkonten der Gemeinschaft als Treuhandkonten
  • Die Instandhaltungsrücklage monatlich (und nicht erst am Ende eines Jahres (Zinsverlust!)) dem Instandhaltungsrücklagenkonto zuzuführen und möglichst zinsbringend mündelsicher anzulegen; die Verfügung über dieses Konto kann nur durch gemeinsame Unterschriftsleistung des Verwalters mit einem Mitglied des Verwaltungsbeirates erfolgen
  • Geordnete Aufbewahrung aller Verwaltungsunterlagen
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung sowie gerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen der Gemeinschaft gegenüber Dritten und einzelnen Wohnungseigentümern
  • Verhandlungen mit Behörden und Erfüllung behördlicher Auflagen
  • Einberufung und Durchführung der jährlichen ordentlichen Eigentümerversammlung und bei Bedarf Durchführung von außerordentlichen Eigentümerversammlungen
  • Einbringung unserer Erfahrungen bei Übernahmen von Verwaltungsbeständen aus der Zwangsverwaltung oder Insolvenzmasse ehemaliger Verwalter
  • Auf Wunsch Telnahme an den Sitzungen des Verwaltungsbeirates
  • Protokollierung und Durchführung der Beschlüsse der Versammlung
  • Abgaben der Zustimmungserklärung im Namen der Eigentümer beim Verkauf eines Wohnungseigentums vor dem Notar, falls in der Teilungserklärung bzw. im Kaufvertrag vorgegeben

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich das vertraglich vereinbarte Leistungsspektrum gültig ist und die vorstehende Aufzählung lediglich die Möglichkeiten der zu vereinbarenden Leistungen darstellt.

Selbstverständlich bieten wir den Inhabern vermieteter Eigentumswohnungen eine hochqualifizierte Mietverwaltung zu einem stark rabattierten Preis an. Unsere Service-Leistung geht hierbei soweit, dass der Vermieter, falls gewünscht, sich weder um den Zahlungsverkehr in seiner Eigenschaft als Eigentümer, noch um irgendwelche mietrechtliche Belange kümmern muss. Er erhält lediglich eine turnusmäßige Abrechnung, aus der er sämtliche Zahlungsvorgänge ersehen kann und die bei Erfordernis in Abstimmung mit dem jeweiligen Steuerbüro kostenlos auf die Anforderungen des Steuerberaters abgestimmt und diesem übergeben wird.